Aktuelles

Wir suchen für die Kirchengemeinden Gonnesweiler, Sötern, Türkismühle, Neunkirchen/Nahe und Bosen ab sofort engagierte Frauen und Männer die sich vorstellen können, den Dienst als Küster/in zu übernehmen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Pfarrbüro in Neunkirchen/Nahe, Tel. 06852/496. Dort  erhalten Sie nähere Informationen zu Art und Umfang der Tätigkeit.

Nachdem die Erstkommunionfeier am Weißen Sonntag ausgefallen ist, freuen wir uns, unsere Kommunionkinder an folgenden 4 Terminen zu der Erstkommunion führen zu dürfen:

Am Sonntag, 20. September um 10.00 Uhr bekommen Kiara Breunig, Jasmin Stieren, Linus Becker, Lukas Haupenthal, Tim Zöhler und Linus Müller die Erstkommunion.

Am Samstag, 26. September um 15.00 Uhr gehen Luca Kuballa, Finn-Luca Martin, Colin Weber, Jule Kersten, Jannick Kaiser und Maximilian Zülsdorf zur Erstkommunion.

Am Sonntag, 04. Oktober um 10.00 Uhr findet die Erstkommunion von Luis Modlmeier, Priya Hornberger, Annika Ludwig, Luca Thome und Liam Lonsdorf statt.

Der letzte Termin ist der Samstag, 10. Oktober um 10.00 Uhr. An diesem Tag empfangen die Erstkommunion Hannah Weber, Constantin Hubertus, Justus Schneider, Leon Guldner, Cord Lorenz und Louis Meyer.

Alle Gottesdienste finden aufgrund von den Hygienevorgaben zu Covid 19 in der Kirche St. Ignatius in Türkismühle unter Ausschluss der Pfarröffentlichkeit statt. Nur die Familien der Kommunionkinder sind im Gottesdienst anwesend.

Versammlungen vor der Kirche sind nicht möglich.

Wir bitten um Begleitung unserer Kommunionkinder und ihrer Familien im Gebet.

Ein paar Hinweise die beachtet werden müssen, wenn Sie einen Gottesdienst besuchen:

Es dürfen nur Gläubige die angemeldet sind die Gottesdienste besuchen.

Das Anmeldeverfahren läuft über das Pfarrbüro.

Bitte melden Sie sich per Telefon im Pfarrbüro (Tel. 06852/496) zu den Öffnungszeiten.

Diese sind wie folgt: montags 09.00-12.00 Uhr und donnerstags 16.00-19.00 Uhr.

Sollte das Pfarrbüro nicht besetzt sein, sprechen Sie bitte ihr Anliegen auf den Anrufbeantworter.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung für eine Messfeier Ihren Namen, Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer an.

Spätester Anmeldetermin für das Wochenende an dem die Messe ist, ist der Donnerstag davor 18.00 Uhr.

Die zur Feier eines Gottesdienstes angemeldeten Personen werden mit Namen, Anschrift und Telefonnummer in einer Liste vermerkt. Diese Liste wird 1 Monat ausschließlich zur Nachverfolgung möglicher Infektionen aufbewahrt. Die Daten werden im Bedarfsfall der Kontaktrückverfolgung an die staatlichen Behörden weitergegeben.

Nur Personen, die zum Gottesdienst erfasst sind, können zur Feier eingelassen werden.

Die Gottesdienst-Teilnehmerinnen und –Teilnehmer müssen beim Betreten und Verlassen des Kirchengebäudes eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Da die Infektionsgefahr beim Singen wesentlich vergrößert wird, ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung Voraussetzung zum Mitsingen.

Das Gebetbuch „Gotteslob“ muss jeder selbst mitbringen.